Alchemilla-Abend-Tee

 

Entspannung und Ausgleich: Köstlicher Abend-Tee mit Alchemilla.

Kräutertee-Inspiration für den Abend

Kräutertee-Inspiration für den Abend

 
Balance für Geist und Herz

Erfrischend und klärend wirkt diese sanfte Kräutertee-Mischung und hilft so besonders am Abend ganzheitlich zur Ruhe zu kommen.

Die klassisch europäischen Kräuter Melisse und Frauenmantel haben eine kühlende Wirkung.

Sie beruhigen den Geist (“Shen”) und bewegen sanft den Energiefluss  (“Qi”) im Körper –  ideal z. B. auch für den Abend vor einer Prüfung. 

 

 

Melisse & Frauenmantel

Melisse & Frauenmantel

 Sich mal etwas Gutes tun

Die sanft erfrischende Abendtee-Mischung mit Melisse (Melissa officinalis) und Frauenmantelkraut (Alchemilla) tut gut und schmeckt lecker.

*Für einen heiteren Farbtupfer in der einfachen Teemischung kann man ein paar leuchtende Blütenblätter (z. B. Kornblume oder Ringelblume) untermischen – ist so auch ein schönes Geschenk! 

 

// Mehr Tee-Rezepte aus der Energieküche //

 
Hier das Rezept für die klärende Kräutertee-Mischung:
Alchemilla-Melissa-Abend-Tee
Print
Zutaten für eine kleine Teemischung
  1. 10 g getrocknetes Frauenmantelkraut
  2. 10 g getrocknete Melisse
für einen kleinen Farbtupfer in der Teemischung
  1. z. B. ein paar Ringelblumen- oder Kornblumen-Blüten
Teezubereitung
  1. 1 El Alchemilla-Teemischung mit 250 ml kochendem Wasser aufbrühen, 8-10 Minuten abgedeckt ziehen lassen und durch ein Sieb abseihen. Den Tee warm genießen und entspannen...
Notizen
  1. *Tee aus (Heil-)Kräutern sollte immer bewusst und in Maßen genossen werden.
Energieküche https://energiekueche.de/

Kräutertee-Inspiration für den Abend: Frauenmantel und Melisse

Kräutertee-Inspiration für den Abend: Frauenmantel und Melisse

 

 rezeptefinden.de

  • Share on Tumblr

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>