Fruchtiger Sommer-Smoothie

 

Herrlicher Sommer-Genuss: Pfirsiche, Himbeeren und Grapefruit.

Frische Sommer-Früchte

Frische Sommer-Früchte

 

Erfrischend-herber Smoothie 

Beeren, Granatapfel (Holz), Salat, Grapefruit (Feuer), Pfirsiche, Apfel (Erde) abgerundet mit frischem Ingwer, Kardamom (Metall) und Meersalz (Wasser).

Eine köstlich kühlende Sommer-Erfrischung! 

 

 

Erfrischend-herber Sommer-Smoothie

Erfrischend-herber Sommer-Smoothie

 

Smoothie mit den 5 Elementen

Smoothies wirken thermisch kühlend und säftespendend – ideal bei Sommer-Hitze.

Um den kühlenden Effekt etwas zu mildern kann man wärmende Zutaten einsetzen, wie z. B. Pfirsiche, Aprikosen, Kirschen, Granatapfel, Trockenfrüchte, Ingwer, Kardamom, Koriander, Zimt.

 

 

Hier das Smoothie-Rezept aus der Energieküche zum Ausdrucken:

Fruchtiger Sommer-Smoothie
Print
Zutaten für ca. 6 Portionen
  1. 1-2 Handvoll Beerenobst, z.B. Himbeeren, Heidelbeeren
  2. 1 Granatapfel (Fruchtfleisch) oder Granatapfel-Muttersaft
  3. 1/2 Bio-Grapefruit (Fruchtfleisch)
  4. etwas geriebene Bio-Grapefruitschale
  5. 1-2 Handvoll Blattsalat
  6. 2 Pfirsiche
  7. optional 1 kleiner Apfel
  8. 1 EL geschrotete Leinsamen
  9. ca. 2 cm Scheibe frischer Ingwer
  10. Prise gemahlener Kardamom
  11. Prise gemahlene Koriandersamen
  12. kleine Prise Meersalz
  13. 1-2 Gläser Wasser auf Zimmertemperatur
Smoothie-Mixen im Kreis
  1. Obst und Salat waschen und klein schneiden.
  2. Himbeeren, Heidelbeeren, Granatapfel (H), Grapefruit, Blattsalat (F), Pfirsich, Apfel, Leinsamen (E), Ingwer, Kardamom, Koriander (M), Meersalz und Wasser (W) in den Mixer geben und auf höchster Stufe pürieren bis die Konsistenz gefällt.
Notizen
  1. vegan / vegetarisch / Rohkost
  2. *Kochen mit den 5 Elementen: Holz (H), Feuer (F), Erde (E), Metall (M), Wasser (W).
Energieküche https://energiekueche.de/
banner_pink

Frisches Obst für einen erfrischenden Sommer-Smoothie

Frisches Obst für einen erfrischenden Sommer-Smoothie

banner_pink

  rezeptefinden.de

  • Share on Tumblr

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>