Quinoa mit Linsen-Pastinaken-Curry

 
Leckeres Linsengericht: Beluga-Linsen, Pastinake und Süßkartoffel mit Quinoa.
Quinoa mit Linsen, Pastinaken und Curry.

Quinoa mit Linsen, Pastinaken und Curry.

Die kleinen schwarzen Beluga-Linsen haben ein nussiges Aroma und harmonieren wunderbar mit erdigem Wurzelgemüse und Süßkartoffeln.

Quinoa (auch Inkareis genannt) ist eine wärmende Getreidealternative, die auch bei Gluten-Unverträglichkeit verwendet werden kann.

Linsencurry mit den 5 Elementen kochen. So einfach geht’s: Linsen (Wasser), Zitrone (Holz), Pastinake, Quinoa (Feuer), Tahin, Kokosmilch (Erde) und Curry (Metall).

 

Hier das schnelle Linsen-Rezept für zwei Personen aus der Energieküche: 

Linsen-Pastinaken-Curry mit Quinoa
Print
Zutaten
  1. 1-2 EL Pflanzenöl
  2. 1-2 Pastinaken (klein geschnitten)
  3. 1/2 kleine Süßkartoffel (klein geschnitten)
  4. 1 TL Ingwer (sehr klein geschnitten)
  5. 1 Tasse Beluga-Linsen (vorgekocht)
  6. 1 EL Sojasoße
  7. Prise Meersalz
  8. 1/2 Zitrone (Saft)
  9. 1/2 TL Kurkuma
  10. ein Schuss Kokosmilch oder Sojamilch
  11. 1 EL Tahin
  12. 1 TL Currypulver
  13. Prise Cayennepfeffer
  14. 1 Tasse Quinoa (vorgekocht)
Zum Garnieren
  1. geriebene Radieschen
Vorbereitungen
  1. Linsen (ohne Salz) kochen und quellen lassen./Quinoa (ohne Salz) kochen und quellen lassen.
Kochen im Kreis
  1. In einer heißen Pfanne (F) das Öl (E) erhitzen, Pastinaken (F) und Süßkartoffeln (E) dazugeben und anbraten. Dann Ingwer (M), Linsen, Sojasoße, Salz (W), Zitronensaft (H), Kurkuma (F), Kokosmilch, Tahin (E), Curry und Cayennepfeffer (M) dazugeben und das Ganze köcheln lassen bis das Gemüse gar ist.
  2. Quinoa und das Linsen-Pastinaken-Gericht warm anrichten und nach Belieben noch mit ein paar geriebenen Radieschen (M) garnieren.
Notizen
  1. vegetarisch / vegan
  2. *Kochen mit den fünf Elementen: Feuer (F), Erde (E), Metall (M), Wasser (W), Holz (H)
Energieküche https://energiekueche.de/

Leckeres Linsengericht mit Quinoa

Leckeres Linsengericht mit Quinoa

 

rezeptefinden.de

  • Share on Tumblr

Comments

    • fasanelli says

      Vielen Dank, liebe Frauke! Wünsche dir viel Spaß beim Kochen und Genießen.
      Habe mich auf deinem Blog umgeschaut… köstlich!! Die Tartlets mit Spinat und getrockneten Tomaten sehen so lecker aus, die muss ich unbedingt ausprobieren. Grüße aus Berlin!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>