Aprikosen-Mango-Aufstrich

 

Exotisch & fruchtig: Leckerer Aufstrich aus Trockenobst.

getrocknete Aprikosen und Mango

getrocknete Aprikosen und Mango

 
5-Elemente-Fruchtaufstrich

Für den Schlemmer-Aufstrich zum Sonntagsbrunch werden getrocknete Aprikosen und Mango mit Kokosraspeln (Erde), Kardamom, Koriander, Nelke (Metall), Meersalz (Wasser), Zitronensaft (Holz) und Zitrusschale (Feuer) verfeinert und püriert.

Die Mango-Aprikosen-Creme kann zu Roggen-Knäckebrot oder noch nahrhafter zu gekochtem Hirse- oder Getreidebrei serviert werden.

 

köstlich-exotischer Fruchtaufstrich

köstlich-exotischer Fruchtaufstrich

 
 Verwöhn-Rezept für Naschkatzen

Trockenobst ist besonders auch in der kalten Jahreszeit eine gute Alternative zu frischem importiertem Obst, das den Körper sehr auskühlt. 

Aprikosen wirken thermisch wärmend, Mango wirkt kühlend. Beide tonisieren nach TCM allgemein Blut und Yin (Substanz). Vorsicht allerdings bei stärkeren Feuchtigkeits- und Kälte-Symptomen nach TCM.

 // mehr Genießer-Rezepte aus der Energieküche //

 
Und hier das Rezept für die schnelle “Marmelade ohne Zucker” zum Ausdrucken:

Süßer Energie-Aufstrich
Print
Zutaten für eine kleine Schale Aufstrich
  1. 1 Handvol getrocknete Aprikosen (ungeschwefelt)
  2. 1 Handvoll getrocknete Mangostreifen (ungeschwefelt)
  3. etwas naturtrüber Apfelsaft (Direktsaft)
  4. 1-2 EL Kokosraspel
  5. Prise gemahlene Koriandersamen
  6. Prise gemahlener Kardamom
  7. Prise gemahlene Nelke
  8. kleine Prise Meersalz
  9. Spritzer Zitronensaft
  10. etwas geriebene Bio-Zitrusschale
Kochen im Kreis
  1. Vorbereitung: Das Trockenobst grob zerkleinern, in eine Tasse geben und mit ausreichend Apfelsaft bedecken, dann mind. 3 Stunden oder über Nacht einweichen.
  2. In einer Schüssel Aprikosen, Mango, übrig gebliebener Saft, Kokosraspel (E), Kardamom, Koriander, Nelke (M), Meersalz (Wasser), Zitronensaft (H) und Zitronenschale (F) vermischen und pürieren bis die Konsistenz gefällt. Fertig!
Notizen
  1. vegan / vegetarisch / ohne zusätzlichen Zucker
  2. *Kochen mit den 5 Elementen: Erde (E), Metall (M), Wasser (W), Holz (H), Feuer (F).
  3. *Zur kurzfristigen Aufbewahrung im Kühlschrank kann man den Aufstrich in ein zuvor heiß ausgespültes Schraubglas füllen.
Energieküche https://energiekueche.de/
 

banner_rot

 rezeptefinden.de

  • Share on Tumblr

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>