Veggie Black-Bean-Burger

 

Burger sind ein Klassiker: Hier eine leichte Energieküchen-Variante.

leckerer veganer Burger

leckerer Fitness-Burger

 

Burger frisch & gesund

Vegane Bratlinge aus schwarzen Bohnen mit würziger Avocado-Creme und gedünstetem Gemüse – serviert auf leichten Reiswaffeln.

Schwarze Bohnen sind eine nahrhafte Zutat in der vegetarisch/veganen Küche und liefern Proteine und Eisen. Avocado bieten mehrfach ungesättigte Fettsäuren, pflanzliches Eiweiss und Vitamine.

 

mit Bohnen, Avocado, frischen Kräutern

Bohnen, Avocado, frische Kräuter

 
 5-Elemente-Rezept

Vegane Bohnen-Bratlinge im Kreis kochen: schwarze Bohnen (Wasser), Petersilie (Holz), Oregano (Feuer), Karotten (Erde), Haferflocken, Kreuzkümmel (Metall), Sojasoße (Wasser).

Avocado (Erde), Bärlauch (Metall), Meersalz (Wasser), Zitrone (Holz), Bockshornklee (Feuer) – fertig ist der frische Energie-Aufstrich.

 

 

Hier das Energieküchen-Rezept für vier Veggie-Burger:

 

Veggie Black-Bean-Burger
Print
Zutaten - Bohnen-Bratlinge
  1. 2 Tassen schwarze Bohnen (vorgekocht)
  2. etwas frische Petersilie (klein gehackt)
  3. etwas frischer Thymian (klein gehackt)
  4. 1 große Karotte (geraspelt)
  5. 2 EL Olivenöl
  6. 4 EL Haferflocken
  7. etwas frischer Schnittlauch (klein gehackt)
  8. Prise frisch gemahlener Pfeffer
  9. 1/2 TL getrocknetes Bohnenkraut
  10. 1/2 TL getrockneter Majoran oder Oregano
  11. 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  12. 2 EL Bio-Sojasoße
  13. 2 EL Semmelbrösel
Zutaten - veganer Aufstrich
  1. 2 Avocado
  2. ca. 1/3 Tasse Reisdrink
  3. 1/2 Bund frischer Bärlauch (klein gehackt)
  4. alternativ getrockneter Bärlauch oder auch Knoblauch
  5. Prise Meersalz
  6. Spritzer Zitrone
  7. 1/2 TL gemahlener Bockshornkleesamen
Zum Garnieren
  1. Gemüse in Scheiben geschnitten
  2. z. B. Paprika, Tomate, Zucchini
  3. Pinienkerne
  4. frische Kräuter nach Belieben
Außerdem
  1. Reiswaffeln (Fertigprodukt)
Kochen im Kreis - Bohnenbratlinge
  1. Vorbereitung: geraspelte Karotten mit etwas kochendem Wasser überbrühen und ziehen lassen / Haferflocken mit kochendem Wasser überbrühen und quellen lassen / Überschüssiges Wasser jeweils abgießen.
  2. In einer Schüssel schwarze Bohnen (W), Petersilie (H), Thymian (F), Karotten, Olivenöl (E), Haferflocken, Schnittlauch, Pfeffer, Bohnenkraut, Majoran (M), Sojasoße (W) vermischen und stampfen bis ein formbarer Teig entsteht. Es können ruhig noch Bohnenstücke in der Bratling-Masse vorhanden sein. Bratlinge formen, in Semmelbröseln wälzen und in einer Pfanne mit wenig Fett bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten.
Kochen im Kreis - veganer Aufstrich
  1. In einer Schüssel Avocado, Reisdrink (E), Bärlauch (M), Meersalz (W), Zitrone (H), Bockshornkleesamen (F) gut verrühren. Die Avocado-Creme dann etwas durchziehen lassen.
Garnitur vorbereiten
  1. Paprika- und Tomaten-Scheiben in wenig Wasser kurz dünsten oder dampfgaren. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl leicht anrösten.
Burger bauen
  1. Je eine Scheibe Reiswaffel mit Avocado-Creme bestreichen, einen Bohnen-Bratling darauf legen und mit gedünstetem Gemüse und Pinienkernen belegen. Nach Belieben mit frischen Kräutern oder Sprossen garnieren und mit einer zweiten Waffel belegen. Fertig!
Notizen
  1. vegan / vegetarisch
  2. *Kochen mit den 5 Elementen: Holz (H), Feuer (F), Erde (E), Metall (M), Wasser (W).
Energieküche https://energiekueche.de/
banner_orange

Leichter Veggie-Burger mit den fünf Elementen

Leichter Veggie-Burger mit den fünf Elementen

banner_orange

rezeptefinden.de

  • Share on Tumblr

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>