Veganes Kohlrabi-Gemüse

 

Einfach, lecker, gesund: Würziges Kohlrabigemüse.

 

Veganes Kohlrabi-Gemüse

Veganes Kohlrabi-Gemüse

Essen, das die Mitte stärkt

Kohlrabi (brassica oleracea var. gongylodes) ist eine der zahlreichen Zuchtformen des Gemüsekohls. Neben der nährstoffreichen Knolle sind auch die Blätter essbar. Sie enthalten sogar besonders viele Vitamine – deshalb werden sie heute gleich mitgekocht.

Die nahrhafte Gemüsepflanze wird nach TCM dem Element Erde zugeordnet, das mit dem Funktionskreis von Magen und Milz korreliert. Kohlrabi ist eine ideale Zutat für Gerichte, die die Mitte stärken sollen. Er wirkt thermisch neutral nährend. Er bewegt und tonisiert das Qi und fördert so die Verdauung. Außerdem befördert er die Transformation von Feuchtigkeit und Hitze und unterstützt Entgiftungsprozesse.  

 

Einfaches 5-Elemente-Rezept

Einfaches 5-Elemente-Rezept

 

5-Elemente-Rezept mit Kohlrabi

Ein leicht bekömmliches, vegan-vegetarisches Gemüsegericht mit den 5 Elementen kreieren, das geht ganz einfach. Lass dich von der Energieküche inspirieren: Kohlrabi (Knolle & Blätter), Karotten, Olivenöl (Element Erde), Schalotten, Knoblauch, Piment (Element Metall), Meersalz (Element Wasser), Balsamico (Element Holz), Paprika edelsüß (Element Feuer).

Das Gemüse mit gekochtem Getreide oder Reis servieren. Guten Appetit!

// Mehr nährende 5-Elemente-Rezepte mit Gemüse //

 

 

Hier das ausführliche Energieküchen-Rezept:    

Veganes Kohlrabi-Gemüse
Print
Zutaten für 2 Portionen
  1. 1 Kohlrabi (Knolle & Blätter)
  2. 1-2 große Karotten
  3. 2 Schalotten (kleingehackt)
  4. 1 Knoblauchzehe (kleingehackt)
  5. 1/2 TL gemahlener Piment
  6. etwas Meersalz
  7. Prise Paprikapulver edelsüß
  8. Spritzer Balsamicoessig
  9. 1 EL kaltgepresstes Olivenöl
  10. etwas Wasser
  11. außerdem: 2 Portionen vorgekochtes Getreide oder Reis
Kochen mit den 5 Elementen
  1. Gemüse waschen, ggf. schälen & klein schneiden.
  2. In einem Topf Olivenöl (E) erhitzen und Knoblauch & Schalotten (M) glasig dünsten. Das kleingeschnittene Gemüse (E) dazugeben und kurz im Öl schwenken. Das Gemüse mit Piment (M) und Meersalz (W) würzen. Mit Wasser (W) ablöschen, so dass das Gemüse leicht bedeckt ist. Dann 15-20 Minuten köcheln lassen bis das Gemüse gar ist. Zum Schluß mit Essig (H) und Paprikapulver (F) abschmecken.
  3. Das Kohlrabigemüse mit gekochtem Getreide oder Reis anrichten und warm servieren.
  4. Guten Appetit!
Notizen
  1. vegan / vegetarisch
  2. 5 Elemente: Erde (E), Metall (M), Wasser (W), Holz (H), Feuer (F).
Energieküche https://energiekueche.de/
 

Veganes Kohlrabi-Gemüse aus der Energieküche

Veganes Kohlrabi-Gemüse aus der Energieküche

 

 
rezeptefinden.de

 

 

  • Share on Tumblr

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>