Hummus mit Kräutern

 

Frühlingsrezept: Hummus mit frischen Kräutern.

Schnell gemacht: Kräuter-Hummus

Schnell gemacht: Kräuter-Hummus

 
Schnelles 5-Elemente-Rezept

Die traditionelle Kichererbsenpaste wird ganz einfach mit traditionellen Gewürzen und einer bunten Mischung frischer Kräuter verfeinert.

Je nach Kräuter-Mix lässt sich ein milderes oder würzigeres Aroma kreieren. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt – besonders jetzt im Frühling!

Schnell gemacht und immer wieder lecker – als Beilage, Dip oder Aufstrich. 

 

 
Hier das Energieküchen-Rezept zum Ausdrucken:

Kräuter-Hummus
Print
Zutaten für eine kleine Schale
  1. 200 g vorgekochte Kichererbsen
  2. 1-2 EL Tahin (Sesammus)
  3. 2 EL kaltgepresstes Olivenöl
  4. 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  5. Prise gemahlene Muskatnuss
  6. Prise gemahlener langer Pfeffer
  7. Prise gemahlener Piment
  8. eine gute Prise Meersalz
  9. Saft einer 1/2 Zitrone
  10. Prise gemahlener Kurkuma
  11. Prise Paprikapulver edelsüß
  12. 1 Bund frische Kräuter / Kresse nach Belieben
Kochen im Kreis
  1. Vorbereitung: Kräuter grob hacken.
  2. Die vorgekochten Kichererbsen mit Tahin, Olivenöl (E), Kreuzkümmel, Muskatnuss, Piment, Pfeffer (M), Meersalz (W), Zitronensaft (H), Kurkuma, Paprika (F) und frischen Kräuter verrühren und dann pürieren bis die Konsistenz gefällt. Fertig!
Notizen
  1. vegetarisch / vegan
  2. *Kochen mit den 5 Elementen: Erde (E), Metall (M), Wasser (W), Holz (H), Feuer (F).
Energieküche https://energiekueche.de/
banner_gruen

 

  • Share on Tumblr

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>